RUM - Raub und unlizensierter Mord

Hinweiseingang

Die Hinweise kommen hauptsächlich über tote Briefkästen herein, da es für Informanten ein nicht unerhebliches Risiko darstellt, sich dauernd für den "Routinekram" mit dem Verbindungswächter zu treffen oder gar in die Wache zu "spazieren".

Achtung, Hinweis an Abholer!
Da nicht vorhersehbar ist, wie lange ein (un)toter Briefkasten von den Unlizensierten unentdeckt bleibt:
Umschläge stets sofort in Schutzhüllen stecken und an Abteilung S.U.S.I. weiterleiten. Standarduntersuchung auf (Kontakt-)Gifte, Sprengstoffe, Skorpione usw. wird von mir D R I N G E N D angeraten!

Umschlag und Inhalt erst anschließend däsinfiziehren!

An drei aufeinanderfolgenden Tagen wurden Senioren in Morpork umgebracht; vom Täter keine Spur. Am Morgen des vierten Tages liegt im toten Briefkasten ein Kindergedicht, in dem von zehn Fingern an abwärts gezählt wird. Das kann kein Zufall sein...
Sebulon, Sohn des Samax, 18.11.2008
 

-==-


An mehreren aufeinander folgenden Tagen wurden Hinweise auf Morde in den toten Briefkästen gefunden. Tatsächlich wurden auch, wie vorhergesagt, mehrere Morde gemeldet. Von wem stammen die Hinweise und wer ist der Mörder?
Tricia McMillan, 31.12.2001
 
-==-


Die Assassinengilde bietet den RUM-Mitgliedern seit neuestem Fortbildungskurse an. Während einer Vorlesung über "Spitze Waffen und Löcher, die sie hinterlassen", wird der Dozent ermordet. Die Assassinen behaupten ein Wächter wäre der Mörder. Finde den echten Mörder und stelle den guten Ruf der Wache wieder her.
Tricia McMillan, 31.12.2001
 
-==-


Die Diebesgilde zeigt einen unlizensierten Diebstahl bei der Wache an, die Assassinen einen unlizensierten Mord. Seit wann regeln die Gilden diese Angelegenheiten nicht mehr selbst? Sehr verdächtig...
OG Tunnelblick, 19.09.2001
 
-==-


Die Schwiegermutter eines bekannten Assassinen wurde ermordet. Hat da ein Assassine aus persönlichen Gründen ohne Kontrakt gemordet? Oder ist es ein Komplott, dass dem Schwiegersohn schaden soll?
Romulus von Grauhaar, 28.02.2004
 
-==-


Ein astronomisch teurer Edelstein soll in Ankh-Morpork versteigert werden. Man befürchtet Probleme und wendet sich aufgrund des Erfahrungsschatzes an RUM. Eins kommt zum Anderen. Kann der Diebstahl abgewendet werden?
Sebulon, Sohn des Samax, 20.11.2009
 
-==-


Ein weiterer Fall landet auf dem großen Aktenstapel von RUM: In einem dunklen Haus am Rande der Stadt wurde eine alte vermoderte Leiche gefunden, die an einem Strick hängt. Es deutet alles auf einen Selbstmord hin, doch der Abschiedsbrief gibt Rätsel auf. Oder warum sollte darin jemand Morddrohungen ausstoßen?
Atera, 22.11.2002
 
-==-


Es ist schlecht bestellt um RUM, die wenigen Mitglieder machen der Abteilungsleiteung arg zu schaffen, als plötzlich ein "größerer" Fall auf sie zukommt: In handlichen Säcken befinden sich vor dem Wachhaus scheinbar die zerstückelten Überreste eines Trolls. Ist wirklich ein Mord passiert oder ermittelst du nur wegen ein paar Geröllhaufen?
Atera, 20.11.2002
 
-==-


FROG meldet: eine Geiselnahme wurde zum Drama. Der Anführer der Bande wurde vom Dach gegenüber aus erschossen und seine Komplizen gerieten in Panik, während FROG-Wächter noch einen Weg in das Gebäude suchten. Wer hat da ein Massaker ausgelöst?
Sebulon, Sohn des Samax, 18.11.2008
 
-==-


RUM steckt mitten in einem äußerst sonderbaren Mordfall, bei dem die Ermittlungen festzustecken scheinen, als die Ankh-Morpork-Times von mehreren nahezu identischen Morden berichtet, die seltsamerweise am gleichen Tag an unterschiedlichen, allesamt weit entfernten Orten der Scheibenwelt passiert sind. Zufall? Oder vielleicht ein perfekt ausgeklügeltes Verbrechen einer internationalen Bande?
Romulus von Grauhaar, 07.07.2004
 
-==-


SUSI meldet eine Briefbombe in einem Umschlag, der in einem neuen toten Briefkasten auf einen RUM-Postboten wartete...
Sidney, 29.01.2003
 
-==-





Neue Missionsvorgabe

[Bitte anmelden!]
    

    


Zufällige RUM-Single:
Blinddarm von Obergefreiter Amok Laufen

Zufälliger RUM-Fakt:
RUM ist Rekordsieger im Abteilungspokal der Stadtwache von Ankh-Morpork.